Neue Operationsverstärker- und Komparatorbausteine von TI reduzieren den Gesamt-Platzbedarf von IoT-, Personal-Electronics- und Industrie-Anwendungen

 
06 Februar, 2018

DALLAS – Texas Instruments (TI) (NASDAQ: TXN) stellte heute einen Operationsverstärker und stromsparende Komparatoren vor, die mit 0,64 mm² die branchenweit kleinsten Bauelemente ihrer Art sind. Als die ersten Verstärker im kompakten X2SON-Gehäuse geben der Operationsverstärker TLV9061 und die Komparatorfamilie TLV7011 Ingenieuren die Möglichkeit, Abmessungen und Kosten ihrer Systeme zu verringern und gleichzeitig ein hohes Performance-Niveau in IoT- (Internet of Things), Personal-Electronics- und Industrie-Anwendungen zu wahren. Zu diesen Applikationen zählen unter anderem Mobiltelefone, optische Module, Antriebe, Smart-Grid-Applikationen und batteriebetriebene Systeme. Weitere Informationen gibt es auf www.TI.com/TLV9061-pr-eu und www.TI.com/TLV7011-pr-eu.

Mit seinem hohen Verstärkungs-Bandbreitenprodukt von 10 MHz, seiner hohen Anstiegsrate von 6,5 V/µs und seiner geringen spektralen Rauschdichte von 10 nV/√Hz empfiehlt sich der Operationsverstärker TLV9061 für breitbandige und sehr leistungsfähige Systeme. Kennzeichnend für die Nanopower-Komparatoren der TLV7011-Familie sind eine reduzierte Ansprechzeit mit Signallaufzeiten bis 260 ns herab und eine gegenüber konkurrierenden Komparatoren um 50 % geringere Leistungsaufnahme. Beide Bausteine unterstützen Rail-to-Rail-Eingänge mit der Möglichkeit zum Betrieb mit Spannungen ab 1,8 V, was einen einfachen Einsatz in batteriebetriebenen Anwendungen erlaubt.

 

Hohe Performance bei wenig Platzbedarf: der Operationsverstärker TLV9061

  • Platzsparendere, kostengünstigere Systeme: Abgesehen von seinen kleinen Abmessungen zeichnet sich der TLV9061 durch integrierte EMI-filternde Eingänge aus. Dies erleichtert das Erzielen robuster Performance in Systemen, die anfällig gegen HF-Rauschen sind, und verringert gleichzeitig den Bedarf an externen Bauelementen ganz erheblich.
  • Höhere statische Genauigkeit: Die Halbierung der Offsetdrift und des typischen Eingangs-Bias über den gesamten Temperaturbereich von -40 bis +125 °C ergibt verglichen mit anderen kleinen Bauelementen eine präzisere Signalketten-Lösung.

 

Weniger Stromverbrauch und kürzere Reaktionszeit: Die Komparatorfamilie TLV7011

  • Weniger Platzbedarf und zusätzliche Features: Keine Phasenumkehr und eine integrierte interne Hysterese für übersteuerte Eingänge sorgen für mehr Designflexibilität und reduzieren den Bedarf an externen Bauelementen.
  • 50 % weniger Leistungsaufnahme: Mit einer Stromaufnahme von nur 335 nA und einer geringen Signallaufzeit bis 260 ns herab verleihen die Nanopower-Komparatoren der TLV7011-Familie stromsparenden Systemen die Fähigkeit, Signale zu überwachen und schnell zu reagieren.

Die neuen Bausteine ergänzen das Portfolio kleiner Verstärker von TI, das Ingenieuren das Design kleinerer und dennoch hochleistungsfähiger Systeme erlaubt – mit branchenführenden Gehäuseoptionen und vielen der weltweit kleinsten Operationsverstärker und Komparatoren.

 

Tools und Support für ein zügigeres Design

Designer haben die Möglichkeit zum Download des TINA-TI™ SPICE-Modells, um ihre Designs zu simulieren und das Schaltungsverhalten beim Einsatz des Operationsverstärkers TLV9061 und der Komparatorfamilie TLV7011 vorherzusagen. Als Starthilfe für das Design von Treibern für kleine bürstenbehaftete Servomotoren auf Basis des Operationsverstärkers TLV9061 steht Ingenieuren das Referenzdesign 10.8-V/15-W, >90% Efficiency, 2.4-cm2, Power Stage zur Verfügung. Zum schnellen und einfachen Evaluieren der TLV7011-Komparatoren gibt es außerdem das DIP Adapter Evaluation Module, das ab sofort für 5,- US-Dollar im TI Store und bei autorisierten Distributoren erhältlich ist.

 

Gehäuse, Verfügbarkeit und Preise

Vorserienmuster des Operationsverstärkers TLV9061 und Produktionsstückzahlen der Familie TLV7011 sind jetzt im X2SON-Gehäuse (extra small outline no-lead) mit 5 Pins und den Maßen 0,8 x 0,8 x 0,4 mm im TI Store und bei autorisierten Distributoren lieferbar. Die Preise beginnen bei -,19 US-Dollar bzw. -,25 US-Dollar (ab 1.000 Stück). Weitere Informationen zur Komparatorfamilie enthält die folgende Tabelle.

 

Produkt

Vers.-Spannung (Vcc)

DC-Eingangs-Offset (Vios)

Signallaufzeit (tpd)

Stromaufnahme (Icc)

TLV7011

1,6 – 5,5 V

0,5 mV

260 ns

5 µA

TLV7021

1,6 – 5,5 V

0,5 mV

260 ns

5 µA

TLV7031

1,6 – 6,5 V

0,1 mV

3 µs

335 nA

TLV7041

1,6 – 6,5 V

0,1 mV

3 µs

335 nA

 

 

Mehr erfahren Sie von den Verstärker-Experten von TI

 

Über Texas Instruments

Texas Instruments Incorporated (TI) ist ein weltweites Halbleiterdesign- und Produktionsunternehmen, das Analog-ICs und Embedded-Prozessoren entwickelt. Durch den Einsatz der hellsten Köpfe der Welt schafft TI Innovationen, die die Zukunft der Technologie gestalten. TI hilft rund 100.000 Kunden heute die Zukunft zu verändern. Erfahren Sie mehr unter http://www.ti.com.

 

Marken

TI E2E und TINA-TI sind Marken von Texas Instruments. Alle übrigen Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Du musst angemeldet sein, um diesen Artikel zu sehen.

Dieser Bereich ist für Mitglieder der Nachrichtenmedien reserviert. Wenn Sie qualifiziert sind, aktualisieren Sie Ihr Benutzerprofil und klicken Sie auf die Box mit dem Text „Klicken Sie hier, um sich als akkreditiertes Mitglied der Nachrichtenmedien zu registrieren“. Bitte fügen Sie alle Hinweise in das Feld „Unterstützende Informationen für Medien-Anmeldedaten“ ein. Wir werden Sie an einem Werktag per E-Mail über Ihren Status informieren.