TI vereint Genauigkeit und hohe Eingangslinearität
in einem einzigen Baustein von hoher Leistungsfähigkeit

06 Februar, 2017

DALLAS – Texas Instruments (TI) (NASDAQ:TXN) setzt nach wie vor den Maßstab bei den Präzisionsverstärkern und stellte heute den ersten Operationsverstärker mit Zero-Drift- und Zero-Crossover-Technologie vor. Der Operationsverstärker OPA388 behält sein hohes Genauigkeitsniveau über den gesamten Eingangsbereich bei und empfiehlt sich damit für eine Vielzahl industrieller Anwendungen beispielsweise in Prüf- und Messsystemen, Medizin- und Sicherheits-Equipment sowie hochauflösenden Datenerfassungs-Systemen. Weitere Informationen auf http://www.ti.com/opa388-pr-eu.

Die einzigartige Architektur des OPA388 bietet eine branchenführende Kombination aus extrem hoher Eingangslinearität und Genauigkeit. Die Zero-Drift-Technologie von TI eliminiert die Temperaturdrift und das Funkelrauschen, um ein Höchstmaß an DC-Genauigkeit und dynamischer Fehlerkorrektur zu erzielen. Die Zero-Crossover-Topologie dagegen unterbindet die durch den eingeschränkten Gleichtaktbereich hervorgerufenen Offsetfehler, was eine lineare Ausgangs-Charakteristik und echte Rail-to-Rail-Eigenschaften am Eingang ergibt.

 

Wichtige Eigenschaften und Vorteile des Operationsverstärkers OPA388

  • Echte Präzision dank extrem hoher Eingangs-Linearität: Die Zero-Crossover-Topologie des Bausteins eliminiert die Übergangsregion des Eingangsoffsets traditioneller CMOS-Operationsverstärker, was für maximale Linearität sorgt und minimale Verzerrungen über den gesamten Gleichtakt-Eingangsbereich ergibt.
  • Hohe DC-Genauigkeit: Die Zero-Drift-Technologie von TI bewirkt eine geringe maximale Offsetspannung von 5 µV, eine typische Offsetspannungs-Drift von 0,005 µV/°C und einen maximalen Eingangs-Bias-Strom von 700 pA über den erweiterten industriellen Temperaturbereich von -40 °C bis +125 °C. Dies macht eine teure Übertemperatur-Kalibrierung überflüssig und verbessert die DC-Genauigkeit.
  • Für Breitbandbetrieb geeignet: Mit einem Verstärkungs-Bandbreiten-Produkt von 10 MHz ermöglicht der OPA388 Konfigurationen mit hohem Verstärkungsfaktor. Der Baustein eignet sich für die Erfassung eines breiten Spektrums von Signalarten und Frequenzen in Anwendungen von Präzisionswaagen bis zu Herzfrequenz-Monitoren.
  • Geringe Verzerrungen ergeben hohe Performance: Der äußerst niedrige THD-Wert (Total Harmonic Distortion) von -132 dBc und das nur 7 nV/√Hz betragende Spannungsrauschen helfen bei der Realisierung einer hochauflösenden Signalkette für Spezialanwendungen wie etwa speicherprogrammierbare Steuerungen, Präzisions-Feldtransmitter und Bewegungssteuerungs-Ausrüstungen.
  • Weniger Komplexität und niedrigere Kosten: Die Kombination von Zero-Drift- und Zero-Crossover-Technologie verringert die Komplexität der Signalkette und den externen Bauteileaufwand, sodass Schaltungsentwickler die Leiterplattenfläche und die Materialkosten reduzieren können.

Tools und Support als Starthilfe für das Design

Für Designer, die den OPA388 einsetzen, hält TI eine Reihe von Support-Tools bereit.  Unter anderem demonstriert ein Referenzdesign, wie sich Crossover-bedingte Nichtlinearitäten in Digital-Analog-Wandlern mit dem Präzisions-Operationsverstärker beseitigen lassen. Das Referenzdesign nutzt den Präzisions-Datenwandler DAC8830 und die Spannungsreferenz REF5050, die gemeinsam ein präzises DC-Kalibriersystem für hochpräzise Anwendungen in Wireless-Infrastrukturen sowie Prüf- und Messsystemen ergeben.

 

Gehäuse, Verfügbarkeit und Preis

Der OPA388 ist jetzt im TI Store und bei autorisierten Distributoren lieferbar. Er besitzt ein 4,9 mm x 3,9 mm großes SOIC-Gehäuse (Small-Outline Integrated Circuit) und kostet -,98 US-Dollar (ab 1.000 Stück).

 

Mehr über das Verstärker-Portfolio von TI

 

Über Texas Instruments

Texas Instruments Incorporated (TI) ist ein weltweites Halbleiterdesign- und Produktionsunternehmen, das Analog-ICs und Embedded-Prozessoren entwickelt. Durch den Einsatz der hellsten Köpfe der Welt schafft TI Innovationen, die die Zukunft der Technologie gestalten. TI hilft mehr als 100.000 Kunden heute die Zukunft zu verändern. Erfahren Sie mehr unter http://www.ti.com.

 

Marken

TI E2E und TINA-TI sind Marken von Texas Instruments. Alle eingetragenen Marken und anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. 

Du musst angemeldet sein, um diesen Artikel zu sehen.

Dieser Bereich ist für Mitglieder der Nachrichtenmedien reserviert. Wenn Sie qualifiziert sind, aktualisieren Sie Ihr Benutzerprofil und klicken Sie auf die Box mit dem Text „Klicken Sie hier, um sich als akkreditiertes Mitglied der Nachrichtenmedien zu registrieren“. Bitte fügen Sie alle Hinweise in das Feld „Unterstützende Informationen für Medien-Anmeldedaten“ ein. Wir werden Sie an einem Werktag per E-Mail über Ihren Status informieren.