Der vierkanalige Verstärker von TI verbindet hochauflösende Audioqualität mit minimalem Platzbedarf 

 
05 Dezember, 2016

DALLAS – Texas Instruments (TI) (NASDAQ:TXN) stellte heute den ersten speziell für Automotive-Anwendungen vorgesehenen 2,1 MHz Klasse-D-Audioverstärker vor. Der TAS6424Q1 unterstützt hochauflösende digitale Eingangssignale mit 96 kHz und ermöglicht Hi-Fi-Audio mit geringem Verzerrungsaufkommen in Automotive-Infotainment-Applikationen. Weitere Informationen gibt es auf www.ti.com/tas6424q1-pr-eu.

Der TAS6424Q1 gestattet die Verwendung kleinerer externer Filter und macht bis zu 18 externe Bauelemente entbehrlich, was den Platzbedarf und die Kosten gegenüber existierenden Klasse-D-Lösungen verringert. Der Baustein mit einer maximalen Ausgangsleistung von 75 W pro Kanal bietet nicht nur die höchste Schaltfrequenz der Industrie, sondern ist auch der einzige Audioverstärker, dessen Schaltfrequenz oberhalb des AM-Bands angesiedelt ist.

 

Wichtige Eigenschaften und Vorteile des Klasse-D-Audioverstärkers TAS6424Q1

  • Reduzierung der elektromagnetischen Interferenzen (EMI): Durch die über dem AM-Band angesiedelte Schaltfrequenz sind komplexe Avoidance-Lösungen entbehrlich. Auch die elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) verbessert sich, sodass Systeme die EMV-Anforderungen gemäß CISPR 25 Klasse 5 (Comité International Spécial des Perturbations Radioélectriques) erfüllen können.
  • Unterstützung für geringe Impedanzen: Eine stabile Audiowiedergabe ist auch an geringen Impedanzen bis 2 Ω herab möglich.
  • Fortschrittliche AC-Lastdiagnose und Line-Driver-Modus: Der TAS6424Q1 verfügt über integrierte, detaillierte Phasen- und Impedanzmessfunktionen. Diese geben Designern die Möglichkeit, den Baustein mit verschiedenen Ausgängen beispielsweise für Tieftöner, Hochtöner und Line zu konfigurieren.
  • Verbesserte Audioqualität: Die hohe Schaltfrequenz verbessert das Verzerrungsverhalten, die Netzunterdrückung und die Dynamik.
  • Geringeres Rauschen: Der integrierte D/A-Wandler trägt zum Erreichen eines geringen System-Ausgangsrauschens von 42 µVrms in Automotive-Designs wie externen Verstärkern und Head Units bei.
  • Bessere thermische Eigenschaften: Die Verringerung der Verlustleistung um 60 % gegenüber Klasse-AB-Verstärkern reduziert den Bedarf an Lüftern oder großen Kühlkörpern deutlich.

 

Tools und Support bieten Starthilfe beim Design

Die grafische Benutzeroberfläche PurePath™ Console hilft Designern bei der einfachen Konfiguration des TAS6424Q1. Zum Simulieren und Optimieren des Bausteins können Designer außerdem ein IBIS-Modell downloaden oder das TAS6424-Q1 Evaluation Module bestellen.

 

Gehäuse, Verfügbarkeit und Preis

Der TAS6424Q1 ist im TI Store und bei autorisierten Distributoren ab sofort in einem per PowerPAD™ thermisch optimierten Shrink Small-Outline-Gehäuse (HSSOP) lieferbar. Der Preis beträgt 5,97 US-Dollar (ab 1.000 Stück).

 

Mehr über die bewährten Audio-Innovationen von TI

 

Über Texas Instruments

Texas Instruments Incorporated (TI) ist ein weltweites Halbleiterdesign- und Produktionsunternehmen, das Analog-ICs und Embedded-Prozessoren entwickelt. Durch den Einsatz der hellsten Köpfe der Welt schafft TI Innovationen, die die Zukunft der Technologie gestalten. TI hilft mehr als 100.000 Kunden heute die Zukunft zu verändern. Erfahren Sie mehr unter http://www.ti.com.

PurePath Console, PowerPAD und TI E2E sind Marken von Texas Instruments. Alle eingetragenen Marken und anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. 

Du musst angemeldet sein, um diesen Artikel zu sehen.

Dieser Bereich ist für Mitglieder der Nachrichtenmedien reserviert. Wenn Sie qualifiziert sind, aktualisieren Sie Ihr Benutzerprofil und klicken Sie auf die Box mit dem Text „Klicken Sie hier, um sich als akkreditiertes Mitglied der Nachrichtenmedien zu registrieren“. Bitte fügen Sie alle Hinweise in das Feld „Unterstützende Informationen für Medien-Anmeldedaten“ ein. Wir werden Sie an einem Werktag per E-Mail über Ihren Status informieren.