Der hochintegrierte Buck-Boost-Regler transferiert auf effiziente Weise Leistung zwischen zwei Kfz-Batteriesystemen

 
20 März, 2017

DALLAS – Texas Instruments (TI) (NASDAQ: TXN) stellte heute den ersten vollintegrierten, mehrphasigen und bidirektionalen DC-DC-Stromregler der Industrie vor. Auf effiziente Weise transferiert der Baustein elektrische Leistung von mehr als 500 W zwischen einem 48-V- und einem 12-V-Bordnetz in Kraftfahrzeugen. Der hochintegrierte analoge Controller des Typs LM5170-Q1 bedient sich dazu einer innovativen Average Current Mode-Regelmethode, die die Probleme der heute üblichen, rein digitalen Regelungen mit ihrem hohen Bauteileaufwand vermeidet. Weitere Informationen, Muster und ein Evaluation Modul gibt es auf www.ti.com/lm5170q1-pr-eu.

TI wird den LM5170-Q1 an Stand Nr. 701 auf der Applied Power Electronics Conference (APEC) vom 27. bis 29. März 2017 in Tampa (Florida/USA) präsentieren. Der LM5170-Q1 ist der neueste Baustein im Portfolio branchenführender DC-DC-Wandler, Controller und Ladungspumpen von TI, mit deren Hilfe Entwickler innovative Stromversorgungs-Designs mit echten Alleinstellungsmerkmalen realisieren können.

Fahrzeuge mit Hybridantrieb besitzen zwei Bordnetze, nämlich neben dem herkömmlichen 12-V-Netz ein weiteres mit einer Spannung von 48 V. Für das Management dieses doppelten Bordnetzes greifen Designingenieure üblicherweise auf digitale Regelungsverfahren zurück. Diese aber benötigen mehrere diskrete Bauelemente wie zum Beispiel Strommessverstärker, Gatetreiber und Schutzbausteine und sind dementsprechend sperrig und teuer. Um dieses Problem zu lösen und gleichzeitig die Performance und Systemzuverlässigkeit zu verbessern, bietet TI eine kombinierte Architektur an. Darin ist ein Mikrocontroller für das übergeordnete intelligente Management zuständig, während der hochintegrierte analoge Controller LM5170-Q1 die eigentliche Leistungswandlung übernimmt. In dem Blogpost Interconnecting automotive 48V and 12V rails in dual battery systems erfahren Sie mehr darüber, wie sich die Herausforderungen beim Design einer Stromversorgung für Fahrzeuge mit Hybridantrieb bewältigen lassen.

 

Wichtige Eigenschaften und Vorteile des LM5170-Q1

  • Spezielles Design zur Optimierung von Systemkosten und Performance: Die Average Current Mode-Regelmethode des LM5170-Q1 verbessert die Performance, vereinfacht die Implementierung und senkt die Kosten. In dem Blogpost Selecting a bidirectional converter control scheme wird die Average Current Mode-Regelmethode von TI mit konventionellen Regelverfahren verglichen.
  • Hohe Genauigkeit: Die auf 1 % genaue bidirektionale Stromregelung des Controllers bürgt für eine präzise Leistungsübertragung.
  • Der LM5170-Q1 kommt auf einen Wirkungsgrad von mehr als 97 %.
  • Der Controller überwacht den Strom mit einer Genauigkeit von bis zu 99 %.
  • Hohe Leistung: Dank der integrierten Halbbrücken-Gatetreiber für 5 A Scheitelstrom unterstützt der Baustein ein hohes Leistungsniveau.
  • Herausragende Performance: Der Diodenemulations-Modus der Synchrongleichrichter-MOSFETs unterbindet negative Ströme und steigert den Wirkungsgrad bei geringer Last.
  • Automotive-gerechte Qualität: Der LM5170-Q1 ist AEQ-Q100-qualifiziert. In dem zum Download verfügbaren Whitepaper Driving the green revolution in transportation erfahren Sie, auf welche Weise fortschrittliche Elektronik zu mehr Automatisierung, Sicherheit und Komfort in Elektrofahrzeugen beiträgt.

 

Verfügbarkeit, Gehäuse und Preis

Der LM5170-Q1 ist jetzt in Produktionsstückzahlen im TI Store und bei autorisierten Distributoren lieferbar. Er besitzt ein 9 mm x 9 mm großes QFP-Gehäuse (Quad Flat Package) mit 48 Pins und kostet 5,84 US-Dollar (ab 1.000 Stück). Bestellen Sie auch das LM5170EVM-BIDIR Evaluation Module und laden Sie das PSPICE Transient Model sowie das LM5170-Q1 Quick-Start DC/DC Synchronous Buck Converter Design Tool herunter.

 

Mehr über das Power-Management-Portfolio von TI

  • Referenzdesigns stehen in der TI Designs Library zum Download zur Verfügung.
  • Im können Sie nach Lösungen suchen, Hilfe bekommen und Ihr Wissen teilen.

 

Über Texas Instruments

Texas Instruments Incorporated (TI) ist ein weltweites Halbleiterdesign- und Produktionsunternehmen, das Analog-ICs und Embedded-Prozessoren entwickelt. Durch den Einsatz der hellsten Köpfe der Welt schafft TI Innovationen, die die Zukunft der Technologie gestalten. TI hilft mehr als 100.000 Kunden heute die Zukunft zu verändern. Erfahren Sie mehr unter http://www.ti.com.

 

Marken

TI E2E ist eine Marke von Texas Instruments. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Du musst angemeldet sein, um diesen Artikel zu sehen.

Dieser Bereich ist für Mitglieder der Nachrichtenmedien reserviert. Wenn Sie qualifiziert sind, aktualisieren Sie Ihr Benutzerprofil und klicken Sie auf die Box mit dem Text „Klicken Sie hier, um sich als akkreditiertes Mitglied der Nachrichtenmedien zu registrieren“. Bitte fügen Sie alle Hinweise in das Feld „Unterstützende Informationen für Medien-Anmeldedaten“ ein. Wir werden Sie an einem Werktag per E-Mail über Ihren Status informieren.