Alle anzeigen
22 März, 2016

TI stellt den weltweit ersten Mikrocontroller mit integriertem Low-Leakage-Transimpedanzverstärker vor

DALLAS – Kunden von Texas Instruments (TI) (NASDAQ: TXN) sind mit dem neuen Mikrocontroller (MCU) MSP430FR2311 in der Lage, die Batterielebensdauer von Sensor- und Mess-Anwendungen zu steigern. Als industrieweit einziger Mikrocontroller enthält der Baustein einen Transimpedanzverstärker (TransImpedance Amplifier – TIA) mit geringem Leckstrom, der lediglich 50 pA aufnimmt. Der neue Mikrocontroller, der die Ultra-Low-Power-MCU-Familie MSP430™ erweitert, zeichnet sich durch einen 20-mal niedrigeren Leckstrom aus als alternative Spannungs- und Strommesslösungen. Gleichzeitig zeichnet er sich durch konfigurierbare Analog- und Speicherressourcen aus, ohne dass sich dies negativ auf die Batterielebensdauer oder die Leiterplattenfläche auswirkt. 

21 März, 2016

Innovativer Gleichspannungswandler mit großem VIN-Bereich kann mit Spannungen bis zum industrieweit höchsten Wert von 65 V betrieben werden

APEC, LONG BEACH, CALIFORNIA –​​​​​​​ Texas Instruments (TI) (NASDAQ: TXN) stellte heute einen zweikanaligen synchronen Buck-Wandler mit 2,2 MHz Schaltfrequenz vor. Die besondere Feature-Ausstattung des Bausteins ist dafür ausgelegt, das EMI-Aufkommen und hochfrequente Störungen in Anwendungen für DC/DC-Abwärtswandler mit hoher Eingangsspannung deutlich zu verringern. Zu den Einsatzgebieten gehören Stromversorgungen für Infotainment-Systeme und High-End-Cluster in Automobilen. Der Controller des Typs LM5140-Q1 besitzt zwei Ausgänge mit Phasen-Interleaving und wird im Interesse einer schnelleren Fertigung auch im Wettable-Flank-Gehäuse angeboten. Im Verbund mit dem WEBENCH® Automotive Designtool gibt der LM5140-Q1 von TI den Entwicklern die Möglichkeit, mit ihren Automotive-Designs schneller auf den Markt zu kommen. Weitere Informationen, Muster und ein Evaluierungsmodul gibt es auf www.ti.com/lm5140q1-pr-eu.

23 Februar, 2016

‚Jacinto‘-Prozessoren von Texas Instruments kommen in MIB II Infotainmentsystemen von Volkswagen zum Einsatz

DALLAS  – Texas Instruments (TI) (NASDAQ: TXN) und Volkswagen haben gemeinsam an einer neuen Infotainment-Plattform gearbeitet, die eine der dynamischsten Technologien darstellt und sich durch einen neuen Grad an Performance, Flexibilität und Anpassungsfähigkeit auszeichnet. Die Infotainment-Plattform MIB II von Volkswagen enthält neben einer Reihe von ‚Jacinto‘-Prozessoren auch Power-Management-ICs und FPD-Link III Serializer und Deserializer von TI. 

23 Februar, 2016

Neue skalierbare Auto-Infotainment-Lösungen von TI sparen Entwicklungszeit und Kosten und erweitern die ‚Jacinto 6‘-Familie für die kommende Generation von Entry-Level- und Display/Audio-Produkten

DALLAS –Texas Instruments (TI) (NASDAQ: TXN) gab heute die Ergänzung seiner aus System-on-Chip-Produkten (SoC) bestehenden Familie ‚Jacinto 6‘ durch einen Entry-Level Infotainment-Prozessor für Display-Audio- und Radio/Audio-Anwendungen sowie weitere kostensensible In-Vehicle-Segmente bekannt. Der neue Prozessor des Typs DRA71x, auch als ‚Jacinto 6 Entry‘ bezeichnet, basiert auf derselben Architektur wie die übrigen Produkte der Reihe ‚Jacinto 6‘. Automobilhersteller können deshalb ihre bisherigen Investitionen ohne zusätzlichen Forschungs- und Entwicklungsaufwand und ohne nennenswert höhere Materialkosten skalieren, um ein vielfältiges Portfolio an hard- und softwarekompatiblen Produkten anzubieten. Die skalierbare Performance des DRA71x ermöglicht es den Entwicklern, die Performance gezielt auf ihre jeweiligen Applikationen abzustimmen. Bei Bedarf lassen sich mit leistungsstärkeren Varianten auch Performance-Reserven vorhalten, ohne dass Modifikationen an der Hardware oder Software erforderlich sind. 

01 Februar, 2016

TI bietet für Hochspannungs-Batterien den industrieweit ersten 100 V High-Side-FET-Treiber an

DALLAS – Texas Instruments (TI) (NASDAQ: TXN) präsentierte heute den ersten 100 V High-Side-FET-Treiber in Single-Chip-Ausführung für den Einsatz mit Hochleistungs-Lithium-Ionen-Akkus. Die mit fortschrittlichen Schutz- und Steuerungsfunktionen aufwartende Hochspannungs-Lösung bq76200 dient der effizienten Ansteuerung von High-Side-N-Kanal-FETs zum Laden und Entladen von Batterien, die üblicherweise in Energiespeichersystemen und Antriebs-Applikationen wie etwa Drohnen, Elektrowerkzeugen, Elektrofahrrädern usw. zum Einsatz kommen. Weitere Einzelheiten finden Sie auf www.ti.com/bq76200-pr-eu.

11 Januar, 2016

Motoren lassen sich mit den neuesten Schrittmotor-Technologien von TI jetzt noch leichter zum Drehen bringen

DALLAS – Texas Instruments (TI) (NASDAQ: TXN) erweiterte seine leistungsfähige Schrittmotortreiber-Familie heute durch drei neue Bausteine für 24-V-Schrittmotoren. Zwei dieser Produkte sind mit der patentierten AutoTune™-Technologie von TI ausgestattet und machen damit das manuelle Abstimmen des Schrittmotors überflüssig. Zwei Bausteine verfügen über eine integrierte Strommessfunktion zur Unterstützung unterschiedlicher 3D-Drucker, Roboter, Fabrikautomations-Ausrüstungen, Geldzählmaschinen usw. Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Bestellen von Mustern finden Sie auf www.ti.com/drv8880-pr-eu