Xiaolins Hartnäckigkeit und Leidenschaft für Netzwerke verbessert Technologien und hilft Menschen

15 April, 2021
 

Wenn Innovatoren wie Xiaolin Technologien zum Sammeln, Analysieren und Verarbeiten von Daten entwickeln, können unsere Kunden die Konnektivität verbessern, um die Welt sicherer und produktiver zu machen.

Xiaolin sieht überall Netzwerke. Sie stecken in allem, von intelligenten Stromnetzen bis hin zur Konnektivität, die unsere modernen Häuser, Büros, Fabriken, Krankenhäuser und Fahrzeuge möglich macht.

„Wir sind von Daten umgeben“, sagte sie. „Es ist wie ein Gehirn für die Art, wie wir leben, arbeiten und lernen. Wenn alles um uns herum mit Datennetzwerken verbunden ist, können wir Datenanalysen nutzen, um Probleme zu lösen, was die Produktivität enorm steigert.“

Als technische Führungskraft in unserem Unternehmen hat sie mehr als zwei Jahrzehnte lang wesentliche Beiträge zur Technologie geleistet, die diesen Netzwerken zugrunde liegt. 

„Ich löse Probleme im Zusammenhang mit energieeffizienten oder batteriebetriebenen Geräten und der Robustheit der drahtlosen Kommunikation in herausfordernden Industrie- und Automobilumgebungen“, sagte sie. „Das ist mein Spezialgebiet.“

Zum Beispiel: Ein von ihr entwickeltes drahtloses Netzwerk aus Sensoren, Mikrocontrollern und Schaltungen sammelt alle paar Sekunden Temperatur-, Feuchtigkeits-, Beleuchtungs-, Bewegungs- und Druckdaten, um die vorausschauende Wartung, die Fernüberwachung und die Nachverfolgung von Anlagen in einigen Labors, Fabriken und Büros unseres Unternehmens und unserer Kunden zu unterstützen. Diese Netzwerke überwachen die Anlagen effizient und alarmieren die Betriebsleiter:innen, bevor kritische – und teure – Reparaturen oder Anpassungen erforderlich werden.

Und die Innovation hat das Potenzial, über die Fabrikhallen hinaus eingesetzt zu werden. Sie kann in der Gebäudeautomatisierung, in Batteriemanagementsystemen für Automobile und Elektrofahrzeuge, in Hochgeschwindigkeitszügen, intelligenten Häusern, Bauernhöfen, Parkplätzen, Straßenbeleuchtungen etc. eingesetzt werden.

Aber neben der Technologie und der Konnektivität, die uns Sicherheit und Produktivität verschaffen, konzentriert Xiaolin einen Großteil ihrer Energie auf die Weiterentwicklung einer anderen entscheidenden Art von Netzwerk: Ein Netzwerk von Ingenieuren – insbesondere Ingenieurinnen –, die sie während ihrer 22-jährigen Tätigkeit in unserem Unternehmen als Mentorin und Coach begleitet hat.

„Es gab Menschen in meinem Leben, die mir geholfen haben, zu wachsen“, sagte Xiaolin. „Um anderen Menschen zu helfen, zu wachsen, muss ich mich selbst als Mentor sehen. Der Ansatz verlagert sich von „Ich bewirke etwas“ über „Ich und andere bewirken etwas zusammen“ zu „Ich befähige andere, etwas zu bewirken.“ Ich als Einzelperson habe meine Grenzen, aber wenn ich jungen Menschen die Möglichkeit gebe, sich zu entwickeln, können diese Grenzen überschritten werden. Sie werden zu einer Leiter, die andere erklimmen, um ihre Ziele zu erreichen und etwas zu bewirken.“

Ihre technischen Fähigkeiten, Innovationen und ihr Antrieb, Know-how bei jüngeren Ingenieur:innen aufzubauen, hat ihre Karriere von ihrer ersten Position in unserem Unternehmen als Software- und Systemingenieurin bis zu ihrer heutigen Rolle als TI Fellow und als leitende Angestellte bei Kilby Labs, der angewandten Forschungs- und Entwicklungsgruppe unseres Unternehmens, vorangetrieben. 

Vision und Strategie für die Forschung

Manchmal kann es sieben oder acht Jahre dauern, bis eine ursprüngliche Idee Teil eines Produkts wird, was dann zu einem Mehrwert für unsere Kunden führt. Xiaolin liebt genau diesen aufwendigen Prozess. 

„Gut Ding will Weile haben“, ist ihr Motto. „Während des Innovationsprozesses gibt es viele Höhen und Tiefen. Es ist wichtig, einen Traum und eine Vision zu haben und nicht aufzugeben.“

Kürzlich half sie bei der Einführung des bahnbrechenden Bulk-Akustikwellen (BAW)-Resonators – eine Weltneuheit, die den Weg für die nächste Generation der allgegenwärtigen Konnektivität ebnen wird. Diese Technologie verbessert die Leistung interner Taktgeber radikal. Interne Taktgeber senden herzschlagähnliche Signale in elektronische Systeme, die den Komponenten helfen, perfekt synchronisiert zu bleiben. Fast jedes elektrische System ist von einem Taktgeber abhängig. 

Als Xiaolin und ihr Team die bahnbrechende BAW-Technologie entwickelten, erschlossen sie das Potenzial für unsere Kunden, die Hochleistungskommunikation radikal zu verbessern, damit die Welt sicherer und produktiver wird. 

Das könnte bedeuten, dass ein Neugeborenes mit einem Herzfehler mit seiner Familie nach Hause gehen kann, anstatt im Krankenhaus zu bleiben, weil der Arzt oder die Ärztin die Vitalwerte in Echtzeit über ein drahtloses Netzwerk überprüfen kann. Oder Daten, die heute von halbautonomen Autos gesammelt werden, können mehr Autonomie in den Fahrzeugen von morgen ermöglichen. Und automatisierte Gebäude können uns helfen, die Produktivität zu steigern und unser Leben umweltfreundlicher zu gestalten. 

„Mit der BAW-Technologie können unsere Kunden Verbesserungen in allen Bereichen erzielen, von schnelleren Datenzentrumssystemen über die Gebäudeautomatisierung bis hin zum virtuellen Gesundheitswesen“, sagte sie.

Während sie das BAW-Team leitete, nutzte sie ihr Wissen über Netzwerke und Technologien, um Prioritäten zu setzen, die Planung zu überwachen, die Entwicklung von Produkten für unsere Kunden voranzutreiben und sicherzustellen, dass unsere Forschungsinvestitionen mit den Geschäftsanforderungen übereinstimmen. 

In ihrer Rolle als technische Leiterin treibt sie die Vision und Strategie für Forschungsaktivitäten in den Bereichen Verbundene Sensoren sowie Taktgeber und Timing für Industrie- und Automobilanwendungen voran. Aber ihre Erfahrung reicht von der Entwicklung von Technologien, die Systeme für das intelligente Stromnetz ermöglichen, bis hin zu Langstreckensensoren.

„Xiaolin‘s Leidenschaft für Innovation und Umsetzung bietet eine einzigartige Mischung für den Erfolg mehrerer Schlüsselprojekte in Kilby Labs“, sagte Ahmad Bahai, Chief Technology Officer unseres Unternehmens. „Sie artikuliert ihre Vision effektiv, um die Unterstützung von Technologen aus unterschiedlichen Disziplinen zu gewinnen, was für ein fortschrittliches Forschungsunternehmen entscheidend ist.“

Sie ist Autorin oder Mitautorin von 62 U.S.-Patenten und 10 Patenten aus anderen Ländern. 

„Es gibt eine Menge Leute, die eine Vision für eine frische und neue Form der Technologie haben“, sagte Danielle Griffith, eine TI-Fellow. „Aber eine Vision ist nicht genug. Man muss Ausdauer haben, und die haben nicht viele Menschen. Xiaolin lässt nicht locker, wenn andere Menschen bereits aufgeben. Das ist Teil ihrer Person.“

Xiaolin wurde mit dem Asian American Engineer of the Year Award (2016) ausgezeichnet und von der Society of Women Engineers und der National Women of Color geehrt. Sie hält Hauptvorträge und Plenarsitzungen auf technischen Konferenzen auf der ganzen Welt, trägt technische Paper bei und arbeitet regelmäßig mit Kunden und anderen Technologieunternehmen zusammen, um die Entwicklung der Halbleiterindustrie zu beeinflussen.

Xiaolin Lu bei der Arbeit in den Kilby Labs in Dallas.
Entwicklung der nächsten Generation
Neben ihrer technischen Führung treibt Xiaolin die Entwicklung der nächsten Generation von Frauen voran, die bahnbrechende Innovationen schaffen. Sie ist typischerweise Mentorin für Frauen, die am Anfang ihrer Karriere stehen und Potential zu einer guten technischen Führungskraft haben. Ihre Anstrengungen zur Stärkung von Personennetzwerken umfassen: 
  • Mentoring von Mitarbeiter:innen aus unserem Unternehmen, die ein großes technisches Potenzial aufweisen.
  • Mitarbeit im Technical Ladder Leadership Council von TI, das den technischen Karrierepfad für Mitarbeiter:innen fördert. Sie setzt sich auch dafür ein, die Geschlechtervielfalt auf der Tech Ladder zu erhöhen.
  • Vorträge und Moderation von Veranstaltungen für Hochschul-Recruiting-Initiativen.
  • Beteiligung an Gemeindeaktivitäten wie United Way.

Ihre Leidenschaft, in allem, was sie tut, herausragend zu sein, zeigt sich auch im Umgang mit anderen Menschen, so Abha Singh Kasper, Leiter der Technik und Produktentwicklung in unserem Unternehmen.

„Xiaolin hat ein Feuer in sich, das sie auf neue Höhen hebt und die Leidenschaft, Projekte durchzuziehen“, sagte Abha. „Sie ist anregend, motivierend, authentisch und ehrlich. Sie können ihr volles Vertrauen entgegenbringen. Eine Diskussion mit ihr ist immer motivierend.“

Aus Leidenschaft für eine bessere Welt

Die Verbesserung der Konnektivität ist ein Beispiel dafür, wie unser Unternehmen seine Leidenschaft lebt, eine bessere Welt zu schaffen, indem es Elektronik durch Halbleiter erschwinglicher macht. Diese Leidenschaft ist damals wie heute aktuell. Denn wir arbeiten daran, an der Spitze des Fortschritts bei der Entwicklung integrierter Schaltkreise zu stehen. Mit jeder Generation von Innovation wird unsere Technologie effizienter, zuverlässiger und erschwinglicher, um neue Märkte zu öffnen und es zu ermöglichen, dass Halbleiter in Elektroniklösungen für Menschen weltweit in allen Bereichen eingesetzt werden können. Das bedeutet technischer Fortschritt für uns. Dabei können wir auf unsere jahrzehntelange Erfahrung zurückgreifen.

3 Lektionen von Xiaolin, die anderen beim Wachsen helfen

Während sie im Laufe der Jahre andere Ingenieure als Mentorin betreut hat, hat Xiaolin einige Schlüsselthemen hervorgehoben, die ihnen geholfen haben, zu wachsen und ihre Karrieren zu entwickeln. Hier sind drei:

  • Legen Sie Ihre Karriereziele frühzeitig fest. „Ich ermutige neue Mitarbeiter:innen, sich die höheren Positionen anzuschauen, zu entscheiden, was sie erreichen wollen, und herauszufinden, was es braucht, um dorthin zu gelangen. Identifizieren Sie Lücken und ergreifen Sie Chancen, um so schnell wie möglich zu wachsen.“
  • Bauen Sie ein solides Fundament. „Suchen Sie nach Möglichkeiten, die Ihnen Tiefe und Breite in mehreren technischen Bereichen geben. Seien Sie hartnäckig und passen Sie sich Veränderungen an.“
  • Seien Sie ein Teamplayer. „Entwickeln Sie Ihre kommunikativen und zwischenmenschlichen Fähigkeiten, damit Sie mehr für Ihr Unternehmen erreichen können. Man kann gleichzeitig ein Nerd und sozial versiert sein.“