Author Profile

Keith Ogboenyiya ist Vice President der Systems Engineering und Marketing-Organisation bei Texas Instruments (TI).  Sein Team bietet Systemdesign-Expertise, die auf die Design-Herausforderungen der Ingenieure zugeschnitten ist, um Elektronik-Designern und Herstellern zu helfen, ihre Produkte schneller auf den Markt zu bringen. Das Team von Keith nutzt das umfassende Analog- und Embedded-Processing-Produktportfolio von TI, um Referenzdesigns und Designlösungen zu entwickeln, die die Herausforderungen der Kunden auf Systemebene lösen. Keiths Verantwortungsbereich umfasst TIs Industriesysteme, Automobilsysteme, Preisgestaltung, Business Analytics und strategisches Marketing.

Keith hatte im Laufe seiner Karriere mehrere Führungspositionen inne, die industrielle sowie automobile Expertise in den Bereichen Analog- und Embedded-Processing umfassen. Zuletzt war er als Vice President und General Manager des Geschäftsbereichs Interface Products von TI für die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von kabelgebundenen Kommunikationslösungen wie Transceivern, Hochspannungsisolation und analogen Schaltern und Multiplexern verantwortlich.

Er ist seit über 16 Jahren bei TI und begann seine Karriere als Anwendungstechniker und technischer Vertriebsmitarbeiter, bevor er als Produkt Marketing Manager im Bereich Mikrocontroller tätig war und Teams für die C2000™-Echtzeitcontroller und Motorantriebe mit Schwerpunkt auf breiten und industriellen Märkten leitete.

Keith hat einen Bachelor of Science in Elektrotechnik von der Georgia Tech sowie einen Bachelor of Science in Mathematik vom Morehouse College. Derzeit ist er Vorstandsmitglied der School of Electrical and Computer Engineering an der Georgia Tech.